Eichenrinde Tee 100 g

4,95 €*

Inhalt: 0.1 kg (49,50 €* / 1 kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Stk
Produktnummer: 011011
Hersteller: Aurica
Herstellernummer: 00698
EAN: 4016328006989
Produktinformationen "Eichenrinde Tee 100 g "

Pflanzliches Arzneimittel bei akuten Durchfallerkrankungen. Bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum. 
Zur Wundbehandlung.

  •     leicht bitter
  •     enthält Gerbstoffe
Packungsgröße: 100 g (PZN 02580421)

Aurica Eichenrinde Tee wird innerlich, nach Bereitung eines Teeaufgusses, bei unspezifischen, akuten Durchfallerkrankungen angewendet. Weitere innerliche Anwendungen zum Spülen und Gurgeln sind leichte Entzündungen im Mund- und Rachenbereich. 
Zur Bereitung von Voll- und Teilbädern sowie Umschlägen ist eine außerliche Anwendung zur Förderung der Schorfbildung bei entzündlichen Hauterkrankungen beschrieben. 


Wie ist die Zusammensetzung?
Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil (Wirkstoff): Eichenrinde


Wie ist die Anwendung?
Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, wird bei Durchfallerkrankungen 2-mal täglich eine Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: ½ Teelöffel voll (ca. 1,5 g) Eichenrinde Tee wird mit 150 ml Wasser übergossen, für etwa 10 - 15 Minuten zum Sieden erhitzt und anschließend gegebenenfalls durch ein Teesieb gegeben.
Zum Spülen, Gurgeln und zur Bereitung von Umschlägen wird ein Aufguss in der angegebenen Menge oder dem benötigten Vielfachen wie folgt hergestellt: 2 g Eichenrinde werden mit ca. 100 ml Wasser übergossen, für etwa 10 bis 15 Minuten zum Sieden erhitzt und anschließend durch ein Teesieb gegeben. Zur Bereitung von Voll- und Teilbädern werden 5 g Eichenrinde auf 1 l Wasser oder ein Vielfaches davon angesetzt.

Gegenanzeigen: Innerliche Anwendung: Keine bekannt.
 
Äußerliche Anwendung:
Großflächige Hautschäden.
 
Bäder: Vollbäder sind nicht anzuwenden bei:
-nässenden, großflächigen Ekzemen und Hautverletzungen, 
-fieberhaften und infektiösen Erkrankungen, 
-Herzinsuffizienz Stadium III und IV (NYHA), 
-Bluthochdruck Stadium IV (WHO). 

Zur Anwendung von Eichenrinde in Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Zubereitungen aus Eichenrinde dürfen daher von diesem Personenkreis nicht angewendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Innerliche Anwendung:
Das Trinken von Eichenrinde Tee kann die Aufnahme anderer, gleichzeitig eingenommener Arzneimittel im Darm verzögern. Es sollte daher ein Abstand von 1/2 bis 1 Stunde vor und nach Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden. 
bekannt.

Nebenwirkungen: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.      

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.