Aurica Pelargonien Gewürzmischung, Pulver 20 g

Artikel-Nummer: 041000;0
Aromatenfrei Glutenfrei Laktosefrei Vegan Zuckerfrei

Mildes Gewürzpulver nach traditioneller Rezeptur der Hildegard von Bingen.

  • 60 % Pelargonienkrautpulver
  • vielseitig anwendbar

Packungsgröße: 20 g (PZN 00210223)

UVP: 4,75
2,98

37 %

Grundpreis: 1 Stück = 2,98

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Zum Merkzettel

Aurica Pelargonien Gewürzmischung enthält Storchenschnabelkraut, Bertramwurzel und Muskat. Diese vielseitig verwendbare Gewürzmischung gehört mit zu den bekanntesten Universalgewürzen aus der Hildegard von Bingen Lehre. Die Pelargonien  Gewürzmischung wird als Beigabe zu Soßen, Suppen, Fisch-, Fleisch- oder Dinkelgerichten sowie auch kalten Speisen verwendet. Hildegard von Bingen empfahl die Pelargonienmischung, die allgemein auch als „Grippepulver" bekannt ist, besonders während der kalten Jahreszeit.

Hildegard von Bingen schreibt:
„ ... Und wer Schnupfen hat lege das Pulver an seine Nase und ziehe seinen Duft in sich ein, und der Schnupfen wird sich leichter und milder lösen und verschwindet schnell ohne den Menschen zu gefährden. Aber auch wer Husten und Gebrechen in der Brust hat ... esse es oft nüchtern und nach dem Essen, und es löst den Husten und das Brustgeschwür leicht und angenehm und bringt es zu Ende, und so wird es dem Menschen besser gehen... und wer in der Brust leidet.. oder wer in der Kehle leidet, so daß ihm die Stimme verlorengeht, der trinke dieses Pulver in warmem Wein..
(Hertzka / Strehlow: Große Hildegard – Apotheke, Bauer Verlag)

Wie ist die Zusammensetzung?
Zutaten: Pelargonienkrautpulver (60%), Bertramwurzel gemahlen, Muskatnuss gemahlen.

Nach traditioneller Verwendung 1-2 Messerspitzen den Speisen zugeben oder auch auf Brot.

Wie ist die Anwendung?
k. A.

Wann und wie wird das Pelargonienkraut geerntet?
Das Pelargonienkraut wird durch Wildsammlung in den Monaten Juli und August gewonnen.

Wie wird das Pelargonienkrautpulver hergestellt?
Nach der Ernte wird das Pelargonienkraut manuell gereinigt und danach getrocknet und gemahlen.

Woher stammt das Pelargonienkraut?
Das Pelargonienkrautpulver stammt aus Bulgarien, das Bertramwurzelpulver aus Marokko sowie die Muskatnuss aus Grenada.
Herbica Tipps!

Glühwein mit der Pelargonien Gewürzmischung:

1 Tasse guten Wein erwärmen. 1/2 bis 1 Teelöffel Pelargonien Gewürzmischung einrühren.
Möglichst heiß, schluckweise den Pelargonien-Glühwein trinken. Je nach Geschmack, kann mit wenig Rohrzucker gesüßt werden.

Als alkoholfreie Variante:
Roten Traubensaft mit 1 Messerspitze der Gewürzmischung verwenden.

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Weitere Artikel des Herstellers: