Aurica Pelargonien Gewürzmischung, Pulver 20 g

Artikel-Nummer: 041000;0
Aromafrei Glutenfrei Laktosefrei Vegan Zuckerfrei
Mildes Gewürzpulver nach traditioneller Rezeptur der Hildegard von Bingen.
UVP: 4,75
2,98

37 %

Grundpreis: 1 Stück = 2,98

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Zum Merkzettel

Aurica Pelargonien Gewürzmischung enthält Storchenschnabelkraut, Bertramwurzel und Muskat. Die vielseitig anwendbare Mischung aus den wohl wichtigsten und bekanntesten Gewürzen der Hildegard-Küche, schmeckt hervorragend als würzige Beigabe zu Soßen, Suppen, Fisch-, Fleisch- oder Dinkelgerichten. Hildegard von Bingen empfahl die Pelargonienmischung, die allgemein auch als „Grippepulver“ bekannt ist, besonders für die kalte Jahreszeit. Hildegard von Bingen schreibt: „ ... Und wer Schnupfen hat lege das Pulver an seine Nase und ziehe seinen Duft in sich ein, und der Schnupfen wird sich leichter und milder lösen und verschwindet schnell ohne Gefahr für jenen Menschen. Aber auch wer Husten und Gebrechen in der Brust hat … esse es oft nüchtern und nach dem Essen, und es löst den Husten und das Brustgeschwür leicht und angenehm und bringt es zu Ende, und so wird es dem Menschen besser gehen... “ (Hertzka / Strehlow: Große Hildegard – Apotheke, Bauer Verlag)

Wie ist die Zusammensetzung? Zutaten: 60% Pelargonienkrautpulver, Bertramwurzel gemahlen, Muskat gemahlen

Wie ist die Anwendung? Verzehrempfehlung: k. A.

Wann und wie wird das Pelargonienkraut geerntet? Das Pelargonienkraut wird durch Wildsammlung in den Monaten Juli und August gewonnen. Wie wird das Pelargonienkrautpulver hergestellt? Nach der Ernte wird das Pelargonienkraut manuell gereinigt und danach getrocknet und gemahlen. Woher stammt das Pelargonienkraut? Das Pelargonienkrautpulver stammt aus Bulgarien, das Bertramwurzelpulver aus Marokko sowie die Muskatnuss aus Grenada.

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Weitere Artikel des Herstellers: